Erlebnisbericht der Pfadi Erdmändli Wallbach zum Bott

von Logo

Nach mehreren Jahren ging die Pfadi Erdmändli Wallbach wieder einmal an einen Bott. Dieses Jahr wurde es magisch, denn das Thema war Harry Potter. Dementsprechend haben wir uns verkleidet. Neben Umhängen und Zauberstäben bastelten wir auch den Zauberhut, der die Häuser einteilt und ein Quidditchspiel. 

Am Samstag machte sich die Pfadistufe auf den Weg nach Wohlen. Bei der Hinfahrt hatten wir mit Abstand am längsten, um zu unserem Ziel zu kommen, ganze 1.5 Stunden. Trotzdem war die Fahrt sehr amüsant und so ging die Zeit schnell vorbei. Nachdem wir angekommen sind, wurden wir in einen Extrabus gesteckt, der schon mit einigen anderen Pfadern prall gefüllt war. Nach der Fahrt in der Sardinendose wurden wir beim Postenlauf abgeladen. Dieser beinhaltete acht Posten, der viele verschiedene Sachen von den Pfadern abverlangt hat. Zu dem gehörte zum Beispiel ein Theater zu erstellen aus zufällig gewählten Zauberbegriffen, ein Parcours, den man blind bestreiten musste, um in eine Bibliothek zu kommen und einiges mehr! 

Nach dem Postenlauf waren wir an der Reihe mit dem Zelte-Aufstellen. Wir hatten Glück, denn als wir den letzten Hering in den Boden geschlagen haben, fing es an zu regnen. Danach gab es auf dem Lagerplatz ein Bulldoggen mit allen Pfadern. Schliesslich gab es um 18.00 Uhr ein sehr leckeres Nachtessen. 

Am nächsten Morgen musste man schon sehr früh aufstehen, um die Zelte wieder abzubauen und um das Frühstück zu essen, denn ein volles Programm wartete auf uns. So ging die Pfadistufe weiter, um an einem Sportwettkampf teilzunhemen. Es war natürlich alles sehr spannend und so ging der Wettkampf schnell vorbei. Währenddessen machte sich die Wolfsstufe auf den Weg um nach Wohlen zu kommen. Dabei haben diese den Zug ziemlich unsicher gemacht. 

Als diese in Wohlen angekommen sind, durften sie auch in den Bus einsteigen und wurden zum Postenlauf gebracht. Die Wolfsstufe hatte einen ähnlichen Postenlauf wie die Pfadistufe. Nachdem sie alle Posten abgelaufen haben, ging es weiter zum Schulhaus, um an der Ranglistenverlesung teilnzunehmen. Dort haben wir auch wieder unsere Pfader getroffen. Nachdem alle versammelt waren, wurde zuerst ein Dank an alle Organisatoren und Helfer ausgesprochen und das sehr berechtigt, denn der Bott verlief reibungslos. 

Leider hat die Pfadi Erdmändli Wallbach keinen Ranglisten-Platz ergattern können. Jedoch machte das uns nichts aus, denn bei uns steht der Spass im Vordergrund und von dem hatten wir reichlich an diesem Wochenende. 

Bei der Heimfahrt waren die Kinder zum Glück einiges ruhiger als bei der Hinfahrt, denn ein Wochenende lang immer 100 Prozent zu geben hinterlässt auch seine Spuren. Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder an einem Bott teilnehmen können und freuen uns jetzt schon darauf!

145.jpg 146.jpg 147.jpg 148.jpg

Impressum

Das Blogteam der Pfadi Aargau veröffentlicht hier Neuigkeiten aus der Pfadiwelt, Medienberichte, persönliche Meinungen, Hinweise auf Anlässe und Erlebnisberichte. Der Inhalt der Beiträge entspricht nicht zwingend der Haltung der Pfadi Aargau. Berichte und Bilder aus den Abteilungen, Internetfundstücke und andere Beiträge sind jederzeit herzlich willkommen und werden nach interner Prüfung veröffentlicht. Lowana, Wave und Asterix freuen sich über deine Einsendungen an blog@pfadiaargau.ch.

Blog Tags