DV 2016: Neue Pfadiabteilung und neue Ehrenmitgliedschaft

An der Delegiertenversammlung der Pfadi Aargau am Samstag, 19. März 2016 trafen sich rund fünfzig Delegierten der Aargauer Pfadiabteilungen in der Primarschulanlage Sins. Jahresrechnung und Budget wurden diskussionslos verabschiedet, Vorstand und Kantonalleitung wurden mit neuen Kräften besetzt. Darüber hinaus wurde ein neues Ehrenmitglied ernannt und eine neue Pfadiabteilung in den Kantonalverband aufgenommen.

Die Jahresrechnung 2015 der Pfadi Aargau schloss mit einem Gewinn von knapp 6’000 Franken bei einem budgetierten Verlust in ähnlicher Höhe. Der Ertragsüberschuss kam vor allem durch Ausgabendisziplin zustande. Für 2016 wurde ein Jahresbudget mit einem kleinen Verlust von rund 500 Franken genehmigt. Mit neu 2’115 Mitgliedern ist die Pfadi im Aargau 2015 etwas gewachsen, der leicht positive Trend der letzten Jahre konnte damit fortgesetzt werden.

 

Die Pfadi Aargau wird strategisch von einen Vorstand und operativ von der Kantonalleitung geführt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Martino Locher / Wirbel (Rechtsfragen, Versicherungen), Deborah Meyer / Tira (Finanzen) und Lukas Jansen / Smart. In der Kantonalleitung ist neu Matthias Hitz / Boreas für Projekte verantwortlich. In den beiden Gremien sind damit sechzehn Personen aus zehn Abteilungen tätig, auf der gesamten kantonalen Ebene engagieren sich über siebzig Pfadis in den verschiedenen Teams.

Für seinen jahrzehntelangen Einsatz zugunsten der Pfadi Aargau wurde Simon Steiner / Pfuch unter Applaus zum Ehrenmitglied ernannt. Der 33-Jährige hat sich unter anderem als J+S-Kursleiter, Mitglied der Kantonalleitung und des Vorstandes, beim Kantonslager 2013 und in der digitalen Entwicklung des Kantonsverbandes engagiert.

Die Delegierten beschlossen einstimmig die Aufnahme der Pfadi Trotz Allem (PTA) Baden, die Pfadiprogramm für geistig und körperlich beeinträchtigte Kinder und Jugendliche anbietet. Die PTA Baden war bisher Teil der Pfadiabteilung Baden Baregg und wird in Zukunft selbstständige Wege gehen. Die Pfadi Aargau freut sich über ihr neues Mitglied und wünscht der PTA Baden alles Gute in der Selbstständigkeit.

2019-02-10T20:47:50+02:00