Willkommen beim TOPF

Die Pfadi soll ein Abbild der Gesellschaft werden und somit eine Möglichkeit für alle sein! Unser Ziel? Inklusion! Jede Geschichte eines Menschen erweitert unseren Horizont. Grenzen aufheben, Kulturen kennenlernen, Spass haben, gemeinsam leben und geniessen;
T eam O ffni PF adi

Was machen wir

Gemeinsam stärken wir den Zusammenhalt in der Gruppe. So ist es uns wichtig, dass die Kinder schon früh lernen, offen gegenüber ihren Mitmenschen zu sein. Wir versuchen, die Kulturenvielfalt unseren Pfadis näher zu bringen, so dass Berührungsängste schnell verschwinden und die Teilnehmenden sich gegenseitig akzeptieren.

Die Integrationsarbeit in der Pfadi hat viele Facetten. Von der grundlegenden Offenheit aller bis zu Grossprojekten von motivierten Leitenden. Jetzt liegt es an euch. Leistet einen aktiven Beitrag an die Gesellschaft und nehmt eine spannende Herausforderung an. Sammelt gemeinsam Ideen und stellt vielleicht einen Deutschsprachkurs, einen Kochkurs oder einen Spielnachmittag für Gross und Klein auf die Beine. Bringt vielerlei Kulturen zusammen und zeigt für was Pfadi steht. Gegenseitiges Verständnis, Respekt, Offenheit und Teamgeist.

Pfadi ist für alle da! und genau nach diesem Grundsatz wollen wir im Kanton Aargau eine Pfasyl gründen. Eine Pfadi für Kinder aus Asylfamilien. Wie es bereits Bern und Luzern schön vorgemacht haben, wollen wir nun nachrücken. Sei bei diesem Meilenstein Dabei! Wie suchen dich: Leiter*innen, welche gerne für ein bis zwei Sonntage Pfadiprogramm und Kulturgut für Asylkinder vorbereiten und vermitteln. Bist du für dieses Abenteuer zu haben? Dann melde dich bei uns!

Teammitglieder

Noa Birti v/o Ciel
Noa Birti v/o CielTeamleitung
Kathrin Leuch v/o Smarties
Kathrin Leuch v/o SmartiesTeammitglied
Davide Palladino v/o Smiley
Davide Palladino v/o SmileyTeammitglied
Bénédict Knecht v/o Absus
Bénédict Knecht v/o AbsusTeammitglied